Betriebskosten senken | Schwimmbäder Energiebewusster betreiben!

Klimabeitrag leisten und Betriebskosten senken!

Schwimmbäder Energiebewusster betreiben - AST Solarabsorberanlagen Österreich
Schwimmbäder Energiebewusster betreiben mit AST Solarabsorberanlagen aus Österreich
Hannes Schretter
Hannes Schretter

Arbeitet bei AST , Sales Director Germany

Tel. +43 5672 607 188
hannes.schretter@ast.at

Ökologische Energieressourcen einbinden, Betriebskosten senken, CO2 einsparen und somit einen aktiven Klimabeitrag leisten

Seit 1986 macht AST die unerschöpfliche Energie der Sonne für die Beckenwassererwärmung in Schwimmbädern nutzbar. Die thermischen UV-beständigen Solarabsorber-Anlagen sind aufgrund ihrer durchdachten und sehr engen „Röhrchenführung“ hoch effizient.

Sie machen sich Gedanken über den Klimawandel und wie der Beitrag Ihrer Kommune hinsichtlich einer deutlichen CO2 Reduzierung aussehen könnte? Sie beschäftigen sich bereits mit der Frage, mit welchen Mitteln oder technischen Lösungen Sie Ihren Freibadbetrieb effizienter, umweltfreundlicher und vor allem in Zeiten explodierender Gas- und Ölpreise profitabler ausrichten können?

Wir beantworten diese Fragen und bieten Ihnen aus einer Hand die perfekte Langzeitlösung dazu. AST Eissport- und Solaranlagenbau GmbH berät, konzipiert, produziert und installiert seit über 35 Jahren thermische Solaranlagen, die ganz individuell auf die örtlichen Gegebenheiten ausgerichtet sind (siehe Bild unten: Freibad Winnweiler, Rheinland-Pfalz).

Schwimmbäder Energiebewusster betreiben - AST Solaranlagen
AST Solarabsorber Anlage im Freibad Winnweiler, Rheinland-Pfalz

Funktionsweise

Das Grundprinzip der Funktionsweise einer Solaranlage im Schwimmbadbereich ist einfach. Spezielle Solarmatten werden auf den vorhandenen Dachflächen der Freibadanlage montiert und wandeln die einfallende Sonnenstrahlung in Wärme um.

In den Röhrchen der Solarmatte nimmt das durchströmende Wasser die einfallende Sonnenstrahlung in Form von Wärmeenergie auf und er-wärmt sich um ca. 6 bis 8°C, bevor es über die Rücklaufverrohrung wieder in das Becken zurück-geführt oder an den Wärmetauscher abgegeben wird

Regelungstechnik

Über eine elektronische Steuerung, die mittels Temperaturfühler im Beckenwasser und im Absorber den Vorgang der Wassererwärmung überwacht, wird die Anlage vollkommen automatisiert betrieben.

Eine präzise Regelung ist von großer Bedeutung für die Leistungsfähigkeit der Solaranlage. Die Umwälzpumpe wird eingeschaltet, wenn die Temperatur im Absorber auf dem Dach etwa vier Grad über der Temperatur des Beckenwassers liegt.

Und sie wird ausgeschaltet, wenn die Temperatur-differenz zwischen Vor- und Rücklauf der Solaranlage (Vorlauf = Beckenwassertemperatur) ein Grad unterschreitet. Die in der nachstehenden Grafik abgebildete Wärmepumpe und auch der Wärmetauscher sind nicht zwingend erforderlich – sie können optional integriert werden!

Schwimmbäder Energiebewusster betreiben - AST Wärmepumpe
Darstellung einer AST Solarabsorberanlage im Schwimmbad

Enorme Einsparung bei den Energiekosten

In unseren Breitengraden kann davon ausgegangen werden, dass bei einer auf dem Schwimmbaddach verlegten 1000 Quadratmeter großen Absorberfläche für die Beckenwassererwärmung jährlich rund 38.000 Liter Heizöl eingespart werden.

Dadurch wird der Ausstoß von 12,1 Tonnen CO2 vermieden, der mit der herkömmlichen Beheizung mit fossilen Energieträgern einhergehen würde. Weitere Infos hinsichtlich Planung, Investition und Amortisation von Absorberanlagen finden Sie auf unserer Website www.ast.at.

Freibäder Energiebewusster betreiben - AST Solarmatten Solarenergie

Vorteile der solaren Beheizung

  • Verlängerung der Badesaison, dadurch Erhöhung der Einnahmen
  • In Kombination mit zuschaltbarer Wärmepumpe angenehme Wassertemperatur auch an regnerischen oder bewölkten Tagen sicherstellen
  • Aktiver Beitrag zum Klimaschutz und nachhaltiger Imageeffekt
  • Kürzeste Amortisationszeit unter allen Schwimmbad-Heizsystemen
  • Bei AST-Systemen nahezu keine bau- oder montagetechnischen Einschränkungen
  • Jede Anlage wird den Anforderungen entsprechend berechnet und ausgelegt

Welche Schwimmbad Investitionsprogramme gibt es?

Nachfolgend finden sie unsere Referenzen Liste! Suchen sie sich bitte ein Schwimmbad in ihrer Nähe heraus, machen sie unbedingt einen Termin mit dem Personal und sprechen sie mit den verantortlichen vor Ort. Nur so werden sie unabhängig informiert!

Zur Zeit besteht eine Förderung in vielen Bundesländern!

AST SOLARANLAGEN Referenzen Deutschland

Adelsheim
Arzberg
Autenhausen
Bad Bodenteich
Bad Boll
Bad Feilnbach
Bad Friedrichshall
Bad Grevenstein
Bad Krozingen I
Bad Krozingen II
Bad Laasphe
Bad Neustadt
Bad Rappenau
Bad Sooden-Allendorf
Bad Waldsee
Baden Baden
Bebra
Bellheim
Bendestorf
Berlin Kreuzberg
Berlin Mariendorf
Besigheim
Bielefeld
Bietigheim-Bissingen
Birlenbach
Bischofsheim
Bonn
Bönnigheim
Bopfingen
Brenschenschule
Breuberg
Bühren
Burghaslach
Buschhütten
Cochem
Cunewalde I
Cunewalde II
Denkendorf
Denzlingen I
Denzlingen II
Dettingen
Dollnstein
Durbach
Durmersheim
Eberdingen
Egelsbach
Ehingen
Ehingen
Eichstätt
Einersheim
Eitorf
Elzach
Emmendingen
Enkenbach
Eriskirch
Ettlingen
Farchant
Filderstadt
Fischbachau
Flieden
Forchheim
Frankfurt

Freilassing
Freyung
Frielendorf
Fürth im Odenwald
Gaildorf
Gardelegen
Gärtringen
Gladenbach-Weidenh.
Greifenberg
Grafing
Großalmerode
Großröhrsdorf
Großwallstadt
Grumbach
Grünwald
Haibach
Hannover
Hechingen
Heideck
Heidelberg
Heimenkirch
Herzogenaurach
Hildesheim
Hofstetten
Holzgerlingen
Hornberg
Hungen
Immenstaad
Ingolstadt
Inzell
Kamp
Kappelrodeck
Kippenheim
Kirchzarten
Kochel am See
Kreuth
Lahr
Landsberg
Lauchringen
Lenggries
Leonberg I
Leonberg II
Leutkirch
Lichtenstein
Lindau
Löchgau
Lohfelden
Lüchow
Maaraue
Markt Essenbach
Malsch
Marzol
Meinerzhagen
Mindelheim
Miesbach
Missen
Mittweida
Mondsee
Maaraue
Markt Essenbach
Malsch
Marzol

Meinerzhagen
Mindelheim
Miesbach
Missen
Mittweida
Mondsee
Mühlhausen
Münsingen
Müllheim
Nassau
Nentershausen
Neu Ulm
Neunkirchen
Neustadt
Neustadt
Niederwienkling
Niefern-Öschelbronn
Nordheim
Nordheim I
Nussdorf am Inn
Oberammergau
Oberprechtal
Oederan
Offenburg, Landau
Offenhausen
Olsberg
Oppenweiler
Osnabrück I
Osnabrück II
Osterhofen
Paderborn
Rauschenberg
Reichenbach
Reichenbach, Vogtland
Renningen
Roßdorf
Rottenburg
Saarbrücken
Saarwellingen
Satteldorf
Schefflenz
Schildau
Schleiz I
Schleiz II
Schleusingen
Schrozberg
Schieder-Schwalenb.
Schliersee
Schmalkalden
Singhofen
Sittensen
Sontra
Spaichingen
Spremberg
Staufen
Steinenstadt
Steinhorst
Strehla
Stuttgart – Sillenbuch
Tann, Rhön
Tauberbischofsheim
Tettnang

Thurnau
Traunstein
Trier
Tröbitz
Uhingen
Umkirch
Untergruppenbach
Villingen-Schwenning.
Vilsbiburg
Vohburg
Waghäusel
Waldbreitbach
Waldkirchen
Waldmohr
Warthausen
Wasserburg Bodensee
Wasserburg am Inn
Wehlen
Weidenhausen
Weil am Rhein
Weilheim
Weinsberg
Weißenhorn
Werbach, Wenkheim
Westercelle
Wilstedt
Winnweiler
Winterbach
Wolfstein
Wolmirstedt
Zwönitz

Der Artikel darf gerne geteilt werden!

BAEDER.TV | Blogger & Autoren

Häufig angesehen



Über Hannes Schretter 1 Artikel
Hannes Schretter ist beschäftigt bei der AST Eis- und Solartechnik GmbH in Füssen. Seit 1986 macht AST die unerschöpfliche Energie der Sonne für die Beckenwassererwärmung in Schwimmbädern nutzbar. Das Engineering Team von AST passt ihre Anlagen ganz individuell auf die örtlichen Gegebenheiten an, sodass ein möglichst großer Wirkungsgrad entsteht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*